Perpignan

Im Laufe der folgenden Wochen genieße ich den Rhythmus des Alltäglichen. Ich stehe auf, dusche und mache mir etwas zum Frühstück. Der Schwindel ist in all den Tagen groß. Oft frage ich mich, wie man dieses Gefühl im Körper beschreiben soll – das Gefühl, dass der Betonboden unter mir nachgibt und plötzlich zu einer Gummimatte wird.

Weiterlesen »