mankind2
Photomontage by wernermarkus.com

Pioniere und Visionäre

Vorreiter einer neuen Weltsicht

Im Folgenden finden sich einige Aussprüche von Pionieren und Visionären, die mich in den letzten Jahren begleitet haben und die mir die Tür zu anderen Denk- und Erfahrungsräumen geöffnet haben. Denn um die Herausforderungen unserer Zeit zu lösen, braucht es eine neue Weltsicht.

 

  • If evolution is characterised by ever widening circles of cooperation (love), more and more freedom and creativity and higher and higher forms of consciousness, then I invite you to extrapolate the process.

    Wohin führt diese Ausdehnung von Kooperation? Was zieht sich im gleichen Moment zusammen?

  • We are moving from unconscious evolution through natural selection to conscious evolution by choice.

    Quelle: Barbara Marx Hubbard – www.consciousevolution.co.uk

    Wie sieht die Wahl aus, die wir haben, wenn wir uns bewusst entwickeln?

  • Our crisis is a birth. We are one living system and we have come to the limit of one phase of natural growth on a finite planet. We must learn ethical evolution quickly. As we seek to facilitate a gentle birth, a graceful and nonviolent transition to the next stage of our evolution, we will discover a natural pattern, a design of our birth transition, and develop a plan to cooperate with this design.

    Quelle: Barbara Marx Hubbard – AZ Quotes

    Wie kann dieses neue, natürliche Muster aussehen?

  • Ein evolutionärer Universalist ist mehr als einfach nur ein Pluralist – jemand der Raum schafft für vielseitige Ideen und Gesichtspunkte. In der Tat gibt es Anzeichen, dass eine Herangehensweise aus verschiedenen Richtungen mit einem integrativen, transdisziplinären Denken nicht nur die neuesten und größten Ideen der Experten generiert, sondern tatsächlich eine höhere Funktion schafft, die einen weiteren Schritt in der Evolution des Bewusstseins repräsentiert.

    Carter Phipps – Quelle: www.claudinevillemot.de

    In welchen realen Räumen fusionieren vielseite Ideen zu einer höheren Funktion?

  • Der Raum ist wie ein großes Musikinstrument, das Equilibrium auf verschiedenen Ebenen sucht.

    Quelle: Nassim Haramein – youtube.com
    Quelle: Buckminster Fuller – youtube.com

    Welche Empfindungen entstehen bei der Annahme, dass das Universum auf der Suche nach Gleichgewicht ist?
    Was steht dieser Suche entgegen?

  • Der Torus ist die Art der Natur, Leben zu schaffen und zu erhalten und kann als Vorlage für Nachhaltigkeit dienen.

    Wie würde eine Verhalten aussehen, das dem Verhalten des Torus am Nächsten kommt?

  • Galaxien, Sonnen, Zellen und Atome sind materielle Erscheinungen, die im Vakuum in Form eines Torus erscheinen und im Zentrum schwarze Löcher haben. Teilchen expandieren auf Äquatorebene und werden an Nord- und Südpol wieder in den Kern gezogen.

    Quelle: Nassim Haramein – youtube.com

    Welche Bedeutung hat diese Denkweise in Bezug auf statische Systeme?

  • Würde man ein Atom soweit aufblähen, dass es die Größe einer Kathedrale hätte, dann wäre der Atomkern so groß wie eine Fliege.

    Was befindet sich in dem leeren Raum zwischen Atomkern und Atomhülle?
    Was bedeutet das für unsere Vorstellung von Verbindung?